FR EN DE
Theano Advisors Scroll

Theano Advisors

There is another option

Unser Geschäft: Leadership für den Wandel in Unternehmen

Wir unterstützen CEOs, Chairmen und C-Suite-Manager und ihre Teams bei der Umsetzung ihrer Strategien.

  • Wir stützen uns bei der Begleitung umfangreicher Transformationsprojekte auf die Erfahrung hochkarätiger Berater und operativer Experten.
  • Wir bringen auf allen Stufen des Unternehmens - von der Strategieplanung bis zur Produktionsebene - funktionsübergreifend den Dialog in Gang.
  • Wir helfen Unternehmen dabei, robuster auf disruptive Entwicklungen zu regieren, solche Entwicklungen zuverlässiger vorherzusagen oder selbst auszulösen.
Partner- unternehmen
Strategische IMPUSLGEBUNG
Change management
Michel Zarka Michel Zarka
Kerngeschäft und Wert- schöpfungs- kette
CEO Leadership und Management- team
Laurence Dors Laurence Dors
Trusted advisor
Operative art
Organisa- torische Assets
Support- funktionen und Organisations- modell
Performance
Operative Strategie
Innovations- management
Isabelle Raugel Isabelle Raugel
Disruption management
Didier Givert Didier Givert
Governance
Olivier Kohler Olivier Kohler
Game changer
Secteurs
Digitale Kompetenz
Adaptive thinking
Entreprises partenaires
Change management
Organisatorische Assets
Transport
Trusted advisor
Innovation management
Santé
Operative art
Game changer
Braid your organizations
Médias
Publications
Aéronautique
Défense
Aéronautique
Strategische IMPUSLGEBUNG
Change management
CEO Leadership und Managementteam
Governance
Défense
Engagement VS. Alignement
Organisatorische Assets
Secteurs publics
Make it happen
Supportfunktionen und Organisationsmodell
Performance
Santé
Trusted advisor
Publications
Disruption management
Braid your organizations
La valeur se créé aux frontières
Médias
Défense
Aéronautique
Publications
Strategische IMPUSLGEBUNG
Aéronautique
CEO Leadership und Managementteam
Transport
Kerngeschäft und Wertschöpfungskette
Operative art
Organisatorische Assets
Solutions co-création
Make it happen
Game changer
Operative Strategie
Innovation management
Operative art
Trusted advisor
Organisatorische Assets
Aéronautique
Médias
Software
Transport
Trusted advisor
Game changer
Innovation management
Aéronautique
Operative Strategie
Organisatorische Assets
Change management
Aéronautique
Digitale Kompetenz
Kerngeschäft und Wertschöpfungskette
Automobile
Strategische IMPUSLGEBUNG
Change management
CEO Leadership und Managementteam
Organisatorische Assets
Supportfunktionen und Organisationsmodell
Strategische IMPUSLGEBUNG
Make it happen
Co-creation solutions
Chimie
Energie
Engagment VS. Alignment
Adaptive thinking
Grande consommation
Hotel
Pharmacie
Transport
Make it happen
Co-creation solutions
Trusted advisor
Engagment VS. alignment
Braid your organizations
Organisatorische Assets
Supportfunktionen und Organisationsmodell
CEO Leadership und Managementteam
Energie
Transport
Automobile
Grande consommation
Change management
Kerngeschäft und Wertschöpfungskette
Défense
Secteurs publics
Software
Strategische IMPUSLGEBUNG
Performance
Aéronautique
Pharmacie
Innovation management
Trusted advisors
Energie
Engagment VS. Alignment
Braid your organizations
Industrie minière
Post digital
Mindshift
Smart interfacing
Médias
Secteurs publics
Software et IT
Santé
Transports et infrastructures
Energie et utilities
Grande consommation et distribution
High tech
Hôtellerie et loisirs
Industrie minière et métallurgie
Industrie pharmaceutique
Aéronautique
Automobile
Banques et services financiers
Chimie
Défense
Strategische IMPUSLGEBUNG
CEO Leadership und Managementteam
Performance
Transport
Innovations- management
Défense
Trusted advisor
Make it happen
Automobile

Unsere
expertise

Wir helfen Führungskräfte, Veränderungen möglich zu machen

  • Wir trennen niemals das „Wie“ vom „Was“
  • Wir helfen dabei, Ziele festzulegen und Roadmaps zu entwickeln. Gleichzeitig fördern wir die Bereitschaft der Führungskräfte, kontrollierte Risiken einzugehen.
  • Wir koordinieren den stetigen Dialog zwischen der Strategie, den Herausforderungen im digitalen Bereich, den organisatorischen Assets des Unternehmen und den disruptiven Entwicklungen in seinem Marktumfeld.
Back

ChangeManagement

Um Konzepte in die Praxis umzusetzen, muss die Energie an die richtigen Stellen fließen

Change Management

Erfolgreiche Veränderungen beruhen auf folgenden Voraussetzungen

  • Die Dynamik hat in der gesamten Organisation das richtige Tempo, es gibt keine „weißen Flecken“
  • Die Fähigkeit, gleichzeitig neue Weg zu erforschen und Ängste zu zerstreuen
  • Ein Konzept, das durchgängig kohärent ist

Wir harmonisieren nicht die Mitarbeiter/Teams mit der Transformation, sondern sorgen dafür, dass die Ziele, Mitarbeiter und Systeme im Einklang zueinander stehen, damit die vorhandene Energie freigesetzt und dann kanalisiert werden kann.

Wir „schaffen“ keine Unternehmenskultur, sondern führen vielmehr Impulsgeber für Veränderungen von Einstellungen und Haltung ein.

Mithilfe der Technologie können wir den Ablauf und das Tempo der Transformation des Unternehmens bestimmen..

Back

CEOLeadership und Management- team

Wir begleiten CEOs, damit sie in jeder Hinsicht erfolgreich sind

CEO-Leadership und Managementteam

Back

StrategischeImpulsgebung

Bei unserem Ansatz mobilisieren wir die verschiedenen Dimensionen der Strategie, um Management-Überzeugungen zu schmieden und umzusetzen, mit denen sich Ihr Unternehmen von Mitbewerbern abheben kann.

Strategische Impulsgebung

Back

DisruptionManagement

Disruption Management

Back

Innovations-management

Innovationen wirken sich auf die drei Grundpfeiler Ihres Unternehmens aus: das Geschäftsmodell, das operative Modell und das Management-Modell. Wenn es Ihnen gelingt, diese drei Aspekte von innen heraus weiter zu entwickeln, ist Ihnen ein dauerhafter Wettbewerbsvorteil sicher.

Innovationsmanagement

In der schnelllebigen Welt von heute verändern sich Wertschöpfungketten und die Bedürfnisse von Kunden rasant schnell. Daher erweist sich die Co-Innovation mit seinem spezifischen Ökosystem als eine wichtige strategische Herausforderung für das Unternehmen.

Wir stimulieren und organisieren die Co-Innovation durch die Implementierung eines Managementprozesses, der parallel mit Innovation und von Intrapreneurship geprägten Projekten einhergeht. Wir nennen dies die „ Innovation & Intrapreneurship Pipeline (I2P).

Mit der Einführung eines Netzwerks interner Impulsgeber erzeugt und unterfüttert unser Framing Lab Ideen, die in Ihre Innovation & Intrapreneurship Pipeline einfließen.

Innovationen sind ein wirksames Mittel. Um der Herausforderung disruptiver Entwicklungen zu begegnen, müssen sie auf der Agenda Ihres Vorstands als Garanten der langfristig ausgerichteten Strategie eine Spitzenposition einnehmen..

Back

Support-funktionen und Organisations- modell

Die Supportfunktionen sind wichtige Akteure für eine erfolgreiche Strategie:
Sie benötigen ein maßgeschneidertes Konzept, um deren Effizienz zu steigern

Supportfunktionen und Organisationsmodell

Ein effizientes und kosteneffektives Funktionieren des Supportfunktionen ist von entscheidender Bedeutung. Viele Unternehmen geben sich jedoch mit Standardlösungen zufrieden, die den tatsächlichen Herausforderungen des Unternehmens jedoch nicht gerecht werden. Misstrauen Sie daher Benchmarks.

Wir betrachten die Frage der Effizienz durchgängig, also End-to-End. Welchen geschäftlichen Mehrwert bieten Ihre Supportfunktionen? Von wem bzw. wovon hängt er ab? Wir sehen Arbeitsplätze im Support als vollwertige Aufgabenbereiche, betrachten sie jedoch auch als Teilbereich der Managementfunktionen.

Auf die Frage, ob Supportfunktionen zentral erledigt oder ausgelagert werden sollten, gibt es unserer Auffassung nach keine allgemein gültige Antwort. Es ist vielmehr eine strategische Entscheidung.

Back

OperativeStrategie

Nutzen Sie Ihre operative Strategie zur Erreichung eines dauerhaften Wettbewerbsvorteils

Operative Strategie

Ihr Unternehmen gerät durch Wettbewerber unter Druck, die zu jedem Zeitpunkt die bestehenden Spielregeln ändern und damit möglicherweise Ihr gesamtes Geschäftsmodell in Frage stellen.

Geben sie weiterhin die Richtung vor, indem Sie eine operative Strategie entwickeln, in die die Technologieentwicklung, die Position innerhalb der Wertschöpfungskette, das Kräftegleichgewicht global/lokal, organisatorische Fragen und die operative Governance integriert sind.

Theano Advisors begleitet Sie bei der Konzeption und Umsetzung einer dynamischen operativen und auf einer systemischen Vision der
Produkte/Kundenbeziehungen/Wertschöpfungskette beruhenden Strategie- im Dienst einer optimalen strategischen Impulsgebung.

Back

DigitaleKompetenz

Legen Sie das verborgene digitale Potenzial in Ihrem Unternehmen offen und setzen Sie es frei

Digitale Kompetenz

Vor dem Hintergrund der Uberisierung, „virtueller Unternehmen“, der Automatisierung, der Überarbeitung von Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodellen besteht die entscheidende Herausforderung darin, das digitale Potenzials Ihres Unternehmens freizusetzen, um sich einen Vorsprung vor der Konkurrenz zu sichern.

Jeder sichtbare Unternehmensprozess basiert auf einem kognitiven Unterbau, der für Unternehmen, die diesen zu nutzen wissen, viele Möglichkeiten zur Gewinnerzielung bieten.
Wir bei Theano Advisors übersetzen Unternehmensprozesse und stellen sie dynamisch dar. Diese Darstellungen bilden dann die Grundlage für die gemeinsame Entwicklung wertschöpfender Szenarien.

Wir unterstützen Sie beim Aufbau einer soliden Unternehmensplattform, damit Sie mit Ihren Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern eine wertschöpfende Schnittstelle entwickeln können.

Eine solche kundenorientierte Plattform ist für traditionelle Unternehmen ein umfassender Paradigmenwechsel. Um diesen Wechsel zu ermöglichen, setzen wir effektive Tools und Methoden zur Erfassung der Kundenerlebnisse, der Integration des Unternehmens in seine Marktumgebung, der Entwicklung von Datenbeständen, der Implementierung sozialer Technologien und zum Veränderungs- und Innovationsmanagement ein.

Back

Organisa-torische Assets

Die organisatorischen Assets Ihres Unternehmens ist vielfältiger als Sie vermuten. Schöpfen Sie also das vorhandene Potenzial vollständig aus.

Organisatorische Assets

Die organisatorischen Assets bilden ein System, dessen Kohärenz der Schlüsselfaktor für die gelungene Umsetzung der Strategie ist. Sie unterliegen jedoch internen und externen Kräften, die zu einer Unangeglichenheit (disalignment) des Systems führt.

  • Wir formulieren diese Kräfte genau, um dann ein System zu konzipieren, dass zwar nicht ideal ist, jedoch zu einem gegebenen Zeitpunkt und in einem gegebenen Umfeld und für eine bestimmte Führungspersönlichkeit, die mit spezifischen Herausforderungen und Belangen konfrontiert ist, die bestmögliche Wahl bildet
  • Wir fördern sowohl persönliches Engagement als auch die Zusammenarbeit der Mitarbeiter innerhalb des Systems.
  • Durch konstruktive Konfrontation fördern wir einen zweckmäßigen Energiefluss und verständliche Organisationsstrukturen.

Als Reaktion auf den natürliche Trend zur Erstarrung der Strukturen im Unternehmen setzen wir auf Flexibilität und Fluidität. Auf diesen Eigenschaften beruht das Subsidiaritätsprinzip (verflochtene Organisationen).

Back

Kerngeschäftund Wert- schöpfungs- kette

Identifizieren, priorisieren und entwickeln Sie die Fähigkeiten, mit denen Sie bereits heute und auch in Zukunft etwas bewegen können

Kerngeschäft und Wertschöpfungskette

Ihr Kerngeschäft sollte sich im Einklang mit einer langfristigen Vision und langfristigen Zukunftsaussichten entwickeln

  • Sie benötigen eine Fähigkeits-Matrix, die Ihnen über die Wohlfühlzone Ihres Unternehmens hinaus neue Perspektiven eröffnet...
  • ...und auch die Kundenerfahrung mit abdeckt.

Ein integrierter Ansatz ist von wesentlicher Bedeutung:

  • Ein modularer Aufbau zum Einsatz im richtigen Teilsystem maximiert die Wirkung
  • Pooling als ein entscheidendes Managementtool
  • Kontrollierter und konsistenter Einsatz in allen Funktionsbereichen des Unternehmens

Wenn Sie Ihr Kerngeschäft weiterentwickeln möchten, müssen Sie strategische Prioritäten festlegen

  • Der Vorstand und der Aufsichtsrat müssen die Fähigkeiten des Unternehmens bei Belastung optimieren
  • Entscheidungen darüber, wie die Entwicklung verlaufen soll, können sich entscheidend auf den Wert des unter Belastung stehenden Unternehmens auswirken
  • Kernkompetenzen müssen im gesamten Unternehmen und im Verlauf seines Lebenszyklus priorisiert werden
Back

Performance

Stellen Sie sich den Herausforderungen: Der unternehmensinterne Dialog gestaltet sich reibungsloser, verläuft zeitnah und funktionsübergreifend, wenn Sie Ihre Organisation „verflechten“

Performance

  • Verschiebung von isoliertem „Silowissen“ zu einem Modell, das auf offener Co-Konstruktion beruht
  • Auslegung von Entwicklung und Design in Richtung Nutzung und Standardisierung
  • Entwicklung kognitiver Begleiter zur Unterstützung des gesamten Entwicklungszyklus
  • Entwicklung einer Nutzungsanatomie (Verknüpfung zwischen Marketing und Entwicklung)
  • Entwicklung von Elementen „digitalen Vertrauens“ (Verknüpfung zwischen Marketing, Vertrieb und Produktion)
  • Erfindung neuer Industriearchitekturen (Core / Non-Core)
  • Die Digitalisierung zu einer echten Stärke machen: In Echtzeit Vertrieb, Marketing, Design und Umsetzung einbeziehen. Bringen Sie dabei auch Automatisierungssyteme und lernende Systeme, die Entwicklung von Simulationen und digitale Optimierungsmethoden an Bord
  • Steigern Sie die Effizienz des Vertriebs mithilfe kognitiver Begleiter und prädiktiver Simulationen (beispielsweise für das Management von Segmenten wie abwandernde Kunden, frühe Anwender (Early Adopters) und Nachzügler)
Back

Governance

Wir helfen den CEOs, eine Dynamik zwischen den verschiedenen Akteuren zu schaffen, die die Quelle nachhaltiger Wertschöpfung für das Unternehmen ist.

Governance

Beim Aufbau einer effizienten Governance und eines effizienten Entscheidungssystems geht es um mehr als die Organisation und Strukturierung von Befugnissen. Es sollen vielmehr Risiken und Chancen antizipiert, Prioritäten definiert, die Strategie umgesetzt werden... Dies setzt einen reibungslosen Dialog zwischen den Akteuren im Bereich Governance voraus: Wir helfen Ihnen bei der Festlegung der Regeln für diesen Dialog.

Früher ein Spiel mit zwei Akteuren (CEO und Aufsichtsrat) bezieht das dynamische Zusammenspiel im Bereich Governance heute viele andere Stakeholder ein, deren Reaktionen auf Unternehmensentscheidungen antizipiert werden müssen. Mithilfe eines ganzheitlichen 360 ° Konzepts unterstützen wir CEOs bei der Optimierung dieser Dynamik.

Zur Schaffung von Werten setzt ein dynamisches Zusammenspiel zwischen den verschiedenen Stakeholdern ein Vertrauensverhältnis zwischen dem Managementteam und dem Aufsichtsrat voraus. Als sachverständige Dritte erleichtern und erhalten wir dieses Vertrauen und stellen bei allen heiklen Fragen - von strategischen Entscheidungen bis zur Vergütung von Führungskräften - einen reibungslosen Dialog zwischen den Stakeholdern sicher.

Unsere
expertise Branchen

Wir behaupten nicht, ausgewiesene Kenner bestimmter Branchen zu sein. Wir besitzen jedoch die Fähigkeit, in allen Branchen effektiv zu agieren. Wir nutzen die breit gefächerten Erfahrungen unserer Berater und unser umfassendes technisches Know-how in den Bereichen Engineering und Technologie, um präzise zu ermitteln, was Ihr Unternehmen noch leistungsstärker machen kann.

  • Luft- und Raumfahrt
    Luft- und Raumfahrt
  • Automobil
    Automobil
  • Banken und Finanzdienstleistungen
    Banken und Finanzdienstleistungen
  • Chemie
    Chemie
  • Verteidigung
    Verteidigung
  • Energie
    Energie et utilities
  • Einzelhandel und Konsumgüter
    Einzelhandel und Konsumgüter
  • High Tech
    High Tech
  • Gastronomie und Freizeit
    Gastronomie und Freizeit
  • Bergbau und Metall
  • Pharmazeutische Produkte und medizinische Geräte
    Pharmazeutische Produkte und medizinische Geräte
  • Medien und Inhalte
    Medien und Inhalte
  • Öffentlicher Sektor und Non-Profit-Organisationen
    Öffentlicher Sektor und Non-Profit-Organisationen
  • Software und IT
    Software und IT
  • Gesundheitssysteme und Gesundheitsdienstleistungen
    Gesundheitssysteme und Gesundheitsdienstleistungen
  • Transport, Logistik, Infrastruktur
    Transport, Logistik, Infrastruktur
  • Post-Digital
    Post-Digital
  • Mind Shift
    Mind Shift
  • Smart Interfacing
    Smart Interfacing

Überzeugungen

Trusted Advisor

Wir sprechen direkt und ohne Umwege mit Führungskräften - auch über Dinge, die sie lieber nicht hören möchten.

Wir kommen von außen und sind gleichzeitig Insider. Dadurch bauen wir vertrauensvolle Beziehungen zu Führungskräften auf, damit wir gemeinsam mit ihnen Veränderungen einleiten und umsetzen können.

Make it happen

Eine Strategie ist ein guter Ausgangspunkt. Noch besser ist jedoch eine Strategie, die umgesetzt wird.

Wir nutzen unsere Erfahrungen und unser Know-how, um Führungskräfte dabei zu unterstützen, Veränderungen auch tatsächlich umzusetzen.

Operational Art

Es gibt keine schlechte Strategie, es gibt nur schlecht umgesetzte Strategien.

Wir sorgen dafür, dass die Gespräche zwischen der Strategieplanung und den operativen Teams niemals abreißen.

Game changer

Unterstützung bei der Festlegung eigener Spielregeln.

Unterstützung bei der Festlegung eigener Spielregeln.

Mitwirkung bei der Lösungsfindung

Konstruktives Engagement statt reiner Beratung.

Wir arbeiten mit Führungskräften und ihren Teams zusammen, um maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln, die zur Unternehmenskultur passen.

Adaptive Thinking

Mobilis in Mobili

Das Umfeld des Unternehmens ist in Bewegung, Innovationen entstehen in rasantem Tempo. Zusammen mit den Führungskräften und ihren Teams legen wir einen agilen Kurs in Richtung Transformation des Unternehmens fest.

Engagement vs. Alignment

Freisetzung von Energien statt uneingeschränkter Harmonisierung.

Eine Harmonisierung der Mitarbeiter eines Unternehmens ist unerlässlich. Das klappt jedoch nur bei engagierten Teams.

Verflechten Sie Ihre Organisation

Wertschöpfung durch eine fluide Organisation.

Eine Harmonisierung der Mitarbeiter eines Unternehmens ist unerlässlich. Das klappt jedoch nur bei engagierten Teams.

Unser Team Wo talents
zusammentreffen

Hochschulabschluss

Wir sind Ingenieure, Psychologen, Lehrer mit Hochschulabschluss

Absolventen

Absolventen von Business Schools, Unternehmer, hochrangige Mitarbeiter im öffentlichen Dienst

12 verschiedenen Ländern

Wir kommen aus 12 verschiedenen Ländern

250 Jahre Beratungserfahrung

Zusammen verfügen wir über 250 Jahre Beratungserfahrung

Vorteil verwandeln

Wir möchten unsere Unterschiede nicht überwinden, sondern sie in einen Vorteil verwandeln.

Back

Isabelle Raugel Senior Partner

Beratung von Führungskräften aus Großunternehmen und der öffentlichen Verwaltung

Beobachtet und analysiert seit 20 Jahren neu entstehende Praktiken und Kulturen im Westen und in Schwellenländern. Ihr besonderes Interesse gilt alternativen Wertschöpfungsmodellen.

Sie ist der festen Überzeugung, dass die durch die digitale Revolution entstandenen disruptiven Wirtschaft- und Gesellschaftsmodelle, aber auch die Unternehmenspraktiken der Schwellenländer Gesellschaft, Wirtschaft und Unternehmen radikal verändern werden.

Hilft als Beraterin und Unternehmerin großen und kleinen Unternehmen dabei, diese Entwicklung zu erkennen und zu nutzen (technologische Entwicklung, generationsbezogene und kulturelle Entwicklungen).

Entwickelt „Learning Expeditions“ und führt sie in Schwellenländern durch. Durch direkte Begegnungen und ein experimentelles Eintauchen erreicht sie bei Führungskräften ein strategisch ausgerichtetes Nachdenken über ihre Aufgaben in einer pluralen und vernetzten Welt.

MBA der Wharton School of Business (MBA94)

Isabelle Raugel
Tressez vos organisations
La valeur se crée aux frontières
Think and Tell
Post digital
Mindshift
Smartinterfacing
Back

Jean-Pierre Dandrieux Partner

Unternehmer, Berater, Facilitator

Verfügt über umfangreiche Erfahrungen als Unternehmer und Berater in den Bereichen digitale Technologien und Informatik, Methoden und bewährten Praktiken bei Transformationsprojekten mit hohem Anteil digitaler Komponenten, funktionale Modellierung, Umgestaltung von Prozessen und Systemtechnik und Systemarchitektur. Außerdem als Facilitator für die Einführung innovativer Lösungen und das Change Management.
Mitglied des Büros ”X-Sciences de l’Homme et de la Société”
Beteiligt sich an zahlreichen Projekten, deren gemeinsames Ziel die Verbesserung des Alltags ist und die die Technologie zu einem Begleiter machen möchten, den Menschen Unterstützung und Hilfe bietet, anstatt unüberwindbare Hindernisse aufzubauen.

AUSBILDUNG

Absolvent der USTL (Promotion im Fach Informatik 2000),
Ecole Polytechnique-ENS-Paris 6 (DEA Algorithmique 1996)

Jean-Pierre Dandrieux
Operative art
Solutions co-creation
Automobile
Aéronautique
Banque
Software
Back

Olivier Kohler Senior Partner

Olivier Kohler
Operative art
Solutions co-creation
Aéronautique
Transport
Back

Laurence Dors Senior Partner

Verfügt über umfassende Führungserfahrung und ist Mitglied des Exekutivausschusses mehrerer internationaler großer Industrieunternehmen, die in einem multikulturellen Umfeld tätig sind.

Fachwissen im Bereich Governance durch Erfahrungen als Geschäftsführerin, Beraterin von CEOs und Vorständen bezüglich komplexer und geschäftskritischer Entscheidungen, beispielsweise des Geschäftsführers der IFA, außerdem als unabhängige Direktorin verschiedener Unternehmen des CAC 40.

Fundierte Einblicke in große öffentliche und private Unternehmen aufgrund ihres beruflichen Werdegangs, der sie von einer Führungsposition als hohe Beamtin im Bereich Export und internationale Entwicklung zu Unternehmen in der Privatwirtschaft geführt hat. Dort war sie als Führungskraft in der Luftfahrt und Verteidigung, Automobil und Softwareentwicklung tätig. Sie leitete insbesondere große Projekte zu den Themen Konsolidierung, organisatorische Transformation sowie Reaktion eines Unternehmens auf verschiedene große Krisen.

Ist der festen Überzeugung, dass angesichts der Unsicherheiten des heutigen Umfelds für den Erfolg und die Sicherheit von Unternehmen mehr denn je neue kollaborative Konzepte für eine gestärkte Führung erforderlich sind, die auf einem konstruktiven und kontinuierlichen Dialog zwischen dem Verwaltungsrat und dem Managementteam aufbaut.

Absolventin der Ecole Normale Supérieure und der Ecole Nationale d’Administration.

Laurence Dors
Trusted advisor
Engagement vs Alignment
Make it happen
Aéronautique
Défense
Secteurs publics
Santé
Back

Nathalie Chatelin Senior Partner

Verfügt über 20 Jahre Erfahrung und begleitet Führungskräfte und ihre Teams bei der Festlegung und Umsetzung der strategischen Ausrichtungen, der Optimierung der Performance, der Erarbeitung und Umsetzung von Transformationsprogrammen und der Entwicklung von Organisations- und Managementmodellen.

Eine integrierte und übergreifende Herangehensweise an die Problembereiche des Unternehmens und die nachgewiesene Fähigkeit „eine Verbindung zwischen wirtschaftlichem Erfolg und den Mitarbeitern herzustellen“, also strategische Überlegungen mit der menschlichen Komponente und organisatorischen Faktoren zu verknüpfen.

Nathalie Chatelin arbeitet mit den Führungsteams großer und mittlerer Unternehmen in vielen unterschiedlichen Branchen, beispielsweise Eisenbahn- und Luftverkehr, Logistik, Gastronomie, Tourismus und Freizeit sowie Dienstleistungen. Durch ihre Erfahrungen aus einem breiten Branchenspektrum hat sie eine breit angelegte und funktionsübergreifende Sicht auf die Probleme von Unternehmen.

Sie arbeitet engagiert und handlungsorientiert und versucht vor allem, die Stärken der Mitarbeiter und Unternehmen zu nutzen und sie gewinnbringend einzusetzen.

Absolventin der HEC Paris

Nathalie Chatelin
Make it happen
Solutions co-creation
Engagement vs alignment
Chimie
Energie
Grande consommation
Hotel
Média
Adaptive Thinking
Transport
Back

Alexandre Chénerie Partner

Beratung von Unternehmensführern bei der Umsetzung erfolgskritischer Transformationen

Seine primären Arbeitsgebiete sind die operative Strategie, die Entwicklung von Unternehmen, das Change Management und die Performance von Führungsteams.

Dabei stützt er sich auf Erfahrungen, die er während der ersten zehn Jahre seines Berufslebens in Führungspositionen in der Industrie sammeln konnte. In diesem Zusammenhang hat er besondere Expertise über die Umsetzung von Strategien zur operativen Exzellenz entwickelt.

Er arbeitet vor allem im Bereich der Integration nach Zusammenschlüssen und berücksichtigt hier die Gesamtheit der organisatorischen „harten“ und „weichen“ Aspekte sowie der Neupositionierung und Sanierung von mittleren Unternehmen und auch großen internationalen Konzernen aus verschiedensten Branchen wie neue Technologie, Luxusgüter, Logistik, Schwerindustrie.

Seine besondere Leidenschaft gilt der Erforschung der belebten Welt und symbiotischer Interaktionen, insbesondere in der Unterwasserwelt.

Ingenieur der Ecole Nationale Supérieure des Mines (Paris)

Alexandre Chénerie
Operative art
Solutions co-creation
Adaptive thinking
Aéronautique
Automobile
Grande consommation
Pharmacie
Transport
Back

Ana Semedo Partner

Ana verfügt über 15 Jahre Erfahrung in der Beratung, insbesondere in den Bereichen Strategie, Organisation und Begleitung von Transformationen. Durch die Innovation und die Weiterentwicklung von Organisationen, Mitarbeitern und der Unternehmensführung entwickelt sie äußerst interessante Konzepte, mit denen Unternehmen und ihre Aktivitäten wachsen können.
Bevor sie zu Theano wechselte, leitete sie ein Start-up-Unternehmen im Bereich Sonnenenergie. Zuvor war sie forschend und lehrend an der Ecole de Mines de Paris und als Abteilungsleiterin bei SFR und als Beraterin tätig.

AUSBILDING

Diplomierte Ingenieurin der Ecole des Mines de Paris,
EMBA am HEC sowie ein DEA (Diplôme d‘études approfondies) im Fach Industrielle Organisation, einen Masterabschluss in PNL,
Zertifikat für Einzel- und Gruppencoachings in MBTI.

Back

Jean-Louis Ricaud Senior Partner

Beratung von Führungskräften in Großunternehmen

Leitete große Industriekonzerne in der Automobil-, Eisenbahn- und Atomindustrie und hat zahlreiche Transformationsprojekte durchgeführt.

Besonderes Know-how in Engineering, Innovationstechnologie und Informatik sowie über deren Auswirkungen auf das Change Management.

Ist im Laufe der verschiedenen Positionen, die er innehatte, zu der festen Überzeugung gelangt, dass das Engineering eine zentrale Rolle für den Erfolg von Organisationen spielt.

Das Engineering ist sowohl Ausgangspunkt für Innovationen, Wissensressource aber auch Vorreiter bei der Nutzung digitaler Geräte. Aus diesem Grund sollte es über eine starke Führung, robuste Prozesse und ein kollaboratives Managementsystem verfügen.

Studium der Mathematik (Agrégé de Mathématiques)
Absolvent der Ecole Normale Supérieure (Ulm)
Bergbauingenieur

Jean-Louis Ricaud
Automobile
Energie
Transport
Back

Laurent Coulon Partner

Berater von Führungskräften und Verwaltungsräten von Großunternehmen und internationalen Organisationen

Zukunftsweisendes Wissen in den Bereichen Digitalisierung und „Big Data“ entlang der Wertschöpfungskette eines Unternehmens, einschließlich der Optimierung von Betriebsabläufen, der Technologie und Governance, des Change Managements und der Umsetzung von Veränderungen.

Anhänger von Edwards Demings Ausspruch „Ohne Daten sind Sie nur ein weiterer Mensch mit einer Meinung“. Er ist der Überzeugung, dass die Zukunft der Mensch-Maschine-Interaktion der Ausgangspunkt für Regenerierungen und Innovationen von Organisationen sein wird, um so langfristig soziale und wirtschaftliche Werte zu schaffen.

Erfahrung von mehr als 20 Jahren sowohl in der Strategieberatung und als auch in der Leitung von Transformationsprojekten in den Bereichen allgemeiner und spezialisierter Vertrieb, Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Verteidigung und Technologie.

Handelshochschule (École de commerce), Montpellier
IHEDN

Laurent Coulon
Trusted advisor
Solutions co-creation
Adaptive thinking
Back

Alain Carcasses Senior Partner

Beratung von Geschäftsführern von Forschungseinrichtungen außerdem in den Bereichen Produktion und branchenspezifische Informationssysteme

Berufserfahrung aufgrund verschiedener Positionen in Ingenieurs- und Planungsbüros, Forschung, Entwicklungs- und Fertigungsmethoden, Verkaufsförderung und After-Sales-Support in der Luft- und Raumfahrtindustrie sowie als Geschäftsleiter eines mittleren Unternehmens im Bereich technische Dienstleistungen.

Diese Industrieerfahrung wird ergänzt durch multikulturelle Erfahrungen durch Aufenthalte im europäischen Ausland, Amerika und Asien, insbesondere durch einen zweijährigen Aufenthalt in Japan.

Besonderes Know-how im Bereich Change Management durch die Neugestaltung technischer und industrieller Prozesse und Informationssysteme; darunter PLM (Product Lifecycle Management) ergänzt durch die Fähigkeit, durch Technologien hervorgerufene disruptive Entwicklungen des Wirtschaftsmodells zu erkennen.

Ist der Überzeugung, dass technische und industrielle Unternehmen ihr digitales Kapital als Hebel für ihre operative Performance und zur Nutzung neuer Chancen im Bereich Produktdienstleistungen nicht optimal nutzen.

Absolvent der Ecole Polytechnique und Sup’Aero

Alain Carcasses
Trusted advisor
Game changer
Automobile
Aéronautique
Défense
Back

Claude Brunet Partner

Claude Brunet hat profunde Kenntnisse des Automobil-, Versicherungs- und Finanzdienstleistungssektors, in denen er verschiedene hohe Führungspositionen innehatte.

Claude hat 13 Jahre in der Automobilindustrie gearbeitet, davon insgesamt 13 Jahre bei Ford Motor Company, insbesondere als CEO von Ford Belgique, danach als Vorstandsvorsitzender der Ford-Gruppe in Frankreich (Produktion und Vertrieb). Er war außerdem 3 Jahre lang Mitglied des Vorstands von PSA, wo er für die Bereiche HR, Qualität, IT-Systeme und operative Exzellenz der Gruppe verantwortlich war.

In der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche war Claude 10 Jahre COO und Mitglied des Vorstand von AXA und zeichnete verantwortlich für ein großes, funktionsübergreifendes Portfolio: HR, IT, Digitales, technische Leitung, Versicherung und Rückversicherung, Marketing, Kommunikation und operative Exzellenz.

In diesen Funktionen mit globaler Verantwortung hat Claude von ihm verantworteten Bereichen federführend wichtige Transformationsprojekte durchgeführt. Daher verfügt er über fundierte Kenntnisse über Transformationsprojekte und ist fest davon überzeugt, dass die technische Dimension solcher Projekte exakt durchdacht sein muss und dass die menschliche Komponente ausschlaggebend für den Erfolg ist.

Claude war darüber hinaus Vorstandsvorsitzender eines nicht börsennotierten Kosmetikunternehmens in Familienbesitz.

Ingenieur und Inhaber eines MBA der INSEAD

Claude Brunet
Trusted advisor
Solutions co-creation
Adaptive thinking
Automobile
Banque
Défense
Grande consommation
Software
Transport
Back

Michel Zarka CEO

Beratung von Führungskräften in Großunternehmen

Hat in den Bereichen Spitzentechnologie, Vertrieb, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung und Energie zahlreiche Unternehmenstransformationen durchgeführt.

Besondere Expertise auf den Gebieten Innovation, Forschung und Technologie und deren Auswirkung auf das Change Management und die Durchführung von Veränderungen. Er war Leiter zahlreicher Umbauprojekte „traditioneller“ und innovativer Unternehmen.

Ist davon überzeugt, dass die operative Exzellenz von der Fähigkeit abhängt, Mitarbeiter und Prozesse zu harmonisieren: Motivation der Mitarbeiter durch engagierte Führung und Entwicklung von Prozessen, die die nachhaltige Entwicklung und Skalierbarkeit des Unternehmens sichern.

Anhänger von Igor Ansoff, Professor an der Wharton School.

Operative Managementerfahrung bei Péchiney als globaler Divisionsleiter Eisenlegierungen für Brasilien, Argentinien, Venezuela und Australien.

Promotion im Fach Mathematik an der Universität Pierre et Marie Curie. Spezialgebiet Spieltheorie.

Michel Zarka
Trusted advisor
Operative art
Game changer
Aéronautique
Défense
Tressez vos organisations
Média
Santé
Transport
Back

Patrick Langlade Partner

Beratung von Leitern von Forschungseinrichtungen und operativer Einheiten

Verfügt über operative Erfahrung aus internationalen Konzernen und Technologieunternehmen in den Bereichen Elektronik und Steuertechnik, Datenspeichersysteme und Automobil.

Leitungsfunktionen als Geschäftsführer, in den Bereichen F&E, Technik und Industrie von internationalen Unternehmenseinheiten mit verschiedenen Standorten.

Hat in der Automobil- und Luftfahrindustrie zahlreiche Transformationsmandate und Projekte zur Optimierung der operativen Effizienz in den Bereichen Engineering, Produktion, Supply Chain und After-Sales geleitet.

Nutzen ist, aber auch von ihrem Engagement, alle Akteure in den Entwicklungsprozess einzubinden. Nur diese Einstellung ermöglicht einem rationalen Optimierungsprozess, bei dem sich die Beteiligten nicht darauf beschränken, zum Scheitern verurteilte Rezepte oder Tools einzusetzen.

Doktor der Festkörperphysik, Spezialgebiet Mikroelektronik
Managementkurs an der INSEAD

Patrick Langlade
Trusted advisor
Engagement vs alignment
Make it happen
Automobile
Aéronautique
Software
Back

Philippe Duclos Senior Partner

Beratung von Führungskräften in Großunternehmen und in der öffentlichen Verwaltung

Sehr breit gefächerte Berufserfahrung, die er durch seine Position im öffentlichen Dienst und durch die Arbeit mit Unternehmenskunden aus den Bereichen Rohstoffe, Öl, Energie und Luftfahrt in Europa, den Vereinigten Staaten, Russland, Rumänien, Indien, Brasilien und Marokko erworben hat.

Besondere Expertise bei der Transformation von Großunternehmen und Institutionen in den Bereichen operative Optimierung, Dynamisierung des Vertriebs, finanzielle Restrukturierung sowie deren Auswirkungen auf die Organisation, das Change Management und die Umsetzung von Veränderungen.

Ist der festen Überzeugung, dass Großunternehmen von einer „Schutzschicht“ umgeben sind, die sie daran hindert, neue Wertschöpfungsmöglichkeiten zu ihrem Vorteil zu nutzen. Zur umfassenden Nutzung ihres Potenzials ist eine grundlegende Überarbeitung ihrer Aktivitäten ihrer Portfolios und der Struktur ihrer Aktionäre erforderlich, darüber hinaus ein tief greifender Kulturwandel.

Passionierter Beobachter der zeitgenössischen Geschichte, die sowohl ein Produkt des Zufalls als auch der der Notwendigkeit ist. Er ist seit langem fasziniert vom Aufbau Europas, der das Resultat visionärer Führung und geduldiger Aufbauarbeit ist.

Absolvent der Ecole Polytechnique (X8O) und des Corps des Mines (CM83)

Philippe Duclos
Trusted advisor
Engagement vs Alignment
Tressez vos organisations
Aéronautique
Energie
Industrie minière
Pharmacie
Back

Michel Paillet Partner

Unternehmer, Berater, Coach und Facilitator

Verfügt über sehr vielfältige Erfahrungen als Unternehmer und Berater in den Bereichen IT und Digitalisierung, Projekte und Prozesse, Organisation und Architektur der Kollaboration, Governance und Transformation von Unternehmen. Außerdem als Coach und Facilitator: Einzel- und Gruppencoaching zu Themen wie Leadership und Mitarbeiterentwicklung (individuell und insgesamt).

Starkes Interesse an durch Informationstechnologien entstandenen strategischen Chancen und an Umgestaltungsprojekten.

Präsident von „X-Sciences de l’Homme et de la Société”, Mitglied des Vorstands der Vereinigung „Intelligence de la Complexité“.

Forschungsgebiet: systemische Konzepte zur Governance, Design von Organisationen und Transformation von Unternehmen mit besonderem Fokus auf der „Subjekt-Objekt“-Beziehung.

Absolvent der Ecole Polytechnique (X92)

Doktor der Wirtschaftswissenschaften

Visiting Fellow Harvard

Michel Paillet
Automobile
Energie
Transport
Back

François Noël Partner

Spezialisiert auf die Begleitung von Unternehmenstransformationen

François verfügt über 19 Jahre Erfahrung in der Beratung von Geschäftsleitungen und Verwaltungen, die er in verschiedene Beratungsunternehmen erworben hat (Theano Advisors, Solving, Oliver Wyman, A.T. Kearney, Monitor Company). Er war mehrere Jahre auf internationaler Ebene tätig, vor allem in Brasilien, aber auch im europäischen Ausland (England, Griechenland, Portugal) sowie in Asien und im Nahen Osten.

Er begleitet Geschäftsführer bei ihren Transformationsprojekten und stützt sich bei seiner Arbeit auf sein praktisches Wissen über:
- Aufbau und Entwicklung von Organisationen und ihre Governance,
- Überprüfung der Strategie und der Geschäftsmodelle,
- Durchführung von Programmen zur Verbesserung der wirtschaftlichen Leistung oder der Supply Chain.

Er leitete Projekte in verschiedenen Sektoren, vor allem in den Bereichen Systeme und Technologien (Luftfahrt und Verteidigung, Automobil, IT, Telekommunikation, Engineering), verarbeitende Industrien (Metallurgie, Kabelindustrie, Chemie, Reifen, Verpackung, Hochleistungswerkstoffe), Verkaufsstellennetzwerke und Finanzdienstleistungen.

François konnte dadurch seine Fähigkeit aufbauen, vielfältige Schlüsselthemen für Unternehmen zu identifizieren und rasch diesbezügliche Maßnahmen zu ergreifen, sich auf die Kultur von Unternehmen einzustellen und den Veränderungsprozess und die Entscheidungsfindung in verschiedenen organisatorischen Kontexten zu unterstützen.

Er hat sich darüber hinaus in Spezialgebiete im industriellen Sektor eingearbeitet, wodurch die bei der Steuerung der Komplexität auf den verschiedenen Stufen der Produktentwicklung, Produktion, Supply Chain und Vermarktung mit Erfolg ein beträchtlicher Mehrwert entsteht.

Absolvent der INSEAD und der SUPELEC

François Noël
Operative art
Engagement vs alignment
Back

Pierre Menant Senior Partner

Pierre berät Geschäftsführer bei der Durchführung besonders kritischer Transformationen

Sein Studium der Geisteswissenschaften hat ihn überraschender Weise in das Beratungsgeschäft geführt. Er war 8 Jahre lang bei einem französischen Beratungsunternehmen beschäftigt. Danach war er 6 Jahre in der Industrie tätig. Er arbeitete zunächst als Leiter der Informationssysteme (Schiffbau) und danach als Geschäftsführer verschiedener Unternehmen (Getränkeindustrie) Seit 2010 ist er wieder als Berater tätig und unterstützt Geschäftsführer bei der Durchführung ihrer Transformationsprojekte.
Sein besonderes Interesse gilt den Herausforderungen und Problemen der Industrie. Er verfügt jedoch auch über viel Erfahrung in der Beratung von Geschäftsführern aus der Transportbranche und dem öffentlichen Dienst.
Typisch für seine Herangehensweise ist, radikale Veränderungen mit möglichst wenigen Umwälzungen für die DNA der von ihm beratenen Unternehmen durchzuführen. Denn oft entdeckt man bei einer erneuten Überprüfung der Grundlagen einer Branche Wege für Wachstum, selbst in einem Kontext radikaler Veränderungen. Die klassischen strategischen Überlegungen vernachlässigen zu oft eine sorgfältige Bewertung der verborgenen Potenziale im Unternehmen selbst, denn es ist schwierig, diese gegenüber dem Vorstand klar verständlich und glaubwürdig darzustellen.
Pierre greift häufig auf eine soziologische Analyse von Unternehmen zurück, auch in sehr kompetitiven oder sehr technischen Umfeldern. Die Wunder der Schöpfung, die Großzügigkeit und langfristiges Engagements sowie die Fähigkeit von Menschen und Unternehmen zu einem Neubeginn begeistern ihn. Er liebt Wortspiele, Widersprüche und eine freundschaftliche Atmosphäre, alles nichts Unbekanntes bei Theano Advisors.

Absolvent der Ecole Normale Supérieure (Ulm – L 90).

Pierre Menant
Trusted advisor
Make it happen
Solution co-creation
Engagement vs alignment
Tressez vos organisations
Automobile
Défense
Energie
Grande consommation
Secteurs publics
Software
Transport
Back

Daniel Feldmann Partner

Zu Beginn seiner Karriere hatte er Positionen im operativen Bereich der Automobilindustrie inne und arbeitete 5 Jahre in Japan. Er ist seit 2005 als Strategieberater tätig.

Leitete mehr als 40 Projekte in Zusammenarbeit mit dem Top Management großer Industriekonzerne und spezialisierte sich auf die Branchen Luft-und Raumfahrt, Automobil und Energie. Mitwirkung bei der Sanierung von Unternehmen, die sich in einer sehr kritischen Lage befanden, und bei Transformationsprojekten, deren Gegenstand sowohl die Kosten- als auch auf die Preissituation waren.

Ist überzeugt, dass Führungskräfte ihre Energie durch die Nutzung formeller und informeller Methoden aktivieren sollten: Ein „Command and Control“-System, das zur wirtschaftlichen Lage des Unternehmens passt, und eine Vision, die das Engagement der Teams sichert.

Schreibt über Militärgeschichte. Hat verschiedene Bücher über den Zweiten Weltkrieg verfasst und besonders beleuchtet, auf welche Weise in den Armeeführungen Entscheidungen getroffen wurden.

MBA der INSEAD
Ingenieur der Ecole Centrale Paris

Daniel Feldmann
Trusted advisor
Operative art
Engagement vs alignment
Aéronautique
Automobile
Energie
Industrie minière
Secteurs publics
Back

Jean-Christophe Doux Senior Partner

Seine primären Arbeitsbereiche sind die Technologiebewertung, die Geschäftsentwicklung, die Kapitalbeschaffung aus öffentlichen und privaten Mitteln, die Strategie und die Optimierung von menschlichen Organisationen, die für die Umsetzung zuständig sind. Das alles vor allem im Kontext von Industriekonzernen, mittleren Unternehmen oder KMUs, die tief greifende Veränderungen durchführen.

Jean-Christophe übernahm die unmittelbare Leitung von Umstrukturierungen von Unternehmen mit 10 bis 250 Mitarbeitern in anspruchsvollen technischen Umfeldern, die ihr Leistungsangebot neu ausrichten mussten. Darüber hinaus stellte er Finanzierungen für Projekte mit einem Volumen von 15 bis 150 Mio. Euro auf die Beine. Aufgrund seiner Erfahrungen als Geschäftsführer von Business Units und als Vorstandsvorsitzender von KMUs hat er ambitionierte Strategien umgesetzt, blieb dabei aber stets sehr pragmatisch und verlor den Bodenkontakt nicht.

Jean-Christophe Doux hat 14 Jahre im Verteidigungsministerium gearbeitet und dadurch fundierte Kenntnisse im Bereich Verteidigung und Verwaltung von staatlichen Institutionen gewonnen.

Als Leiter der Business Development eines Unternehmensbereichs hat er im Rahmen einer Zusammenführung, die zur Entstehung eine Luft- und Raumfahrtkonzerns geführt hat, bei der Entwicklung von Unternehmensfunktionen mitgewirkt.

Als Leiter von Business Units und danach von KMUs konnte er konkrete Erfahrungen im Bereich Internationalisierung, Kapitalbeschaffung und Durchführung innovativer Projekte sammeln.

Ingenieur der Ecole Polytechnique (X 89) und Sup Aéro

Jean-Christophe Doux
Trusted advisor
Make it happen
Aéronautique
Automobile
Défense
Back

Didier Givert Senior Partner

Strategieberatung der Geschäftsführung internationaler Konzerne

Mitwirkung an umfangreichen Strategie- und Transformationsprojekten mit den Zielen Sanierung, Integration und Wachstum.

Hat profunde Kenntnissen über operative Abläufe in Industrie, Technik und Handel: Innovation und Entwicklungszyklus von Produkten/Dienstleistungen, Supply Chain, Nutzererlebnis in Multi-Channel-Umgebungen (Verkauf, After Sales), im Bereich Technologie, Industrie, Regionen (Europa, USA, Asien – China, Japan), und Mischkonzerne.

Fokus auf der Schaffung eines tatsächlichen und nachhaltigen Wettbewerbsvorteils über disruptive strategische Initiativen des Typs „Game Changer“ oder die Steigerung der Performance im Sinne von „Best-in-Class“ – Ergebnis: Steigerung des Umsatzes, Kostensenkung, Beschleunigung des Cashflows, Verkürzung der Zykluszeiten oder Verbesserung der Kundenzufriedenheit.

Er übt seinen Beruf mit Begeisterung und Leidenschaft aus und arbeitet eng mit den Managementteams internationaler Unternehmen zusammen, die er berät. Er ist ein guter Zuhörer, versteht es, Menschen einzubinden und multikulturelle und globale Teams und Organisationen in Bewegung zu setzen.

Absolvent der Supelec und Doktor der angewandten Wissenschaften

Ex-Partner von PRTM Management Consultants und von PwC Advisory

Didier Givert
Trusted advisor
Operative art
Make it happen
Aéronautique
Média
Game changer
Software
Transport
Back

Hooman Darabian Partner

Beratung von Industrieunternehmen und Start-ups, Unternehmer im Bereich innovative Unternehmen

Hat sehr breit gefächerte Erfahrungen in Industrie, Beratung und Start-ups im Bereich Biomedizin.

Expertise in den Bereichen strategische Fragestellungen mit starker Ausrichtung auf Transformation sowie Konzeptionierung und Entwicklung von kundenorientierten Organisationen: Handel, Marketing, technische Unterstützung, Kundendienst.

Spezielle Expertise bei der Konzeptionierung und beim Aufbau von Industrie- und Handelsunternehmen in einem kapitalintensiven Umfeld mit starker Unsicherheit der Nachfrageentwicklung.

Vor seiner Beratertätigkeit hat er 11 Jahre in den Bereichen Technik, Finanzen, Marketing und Geschäftsentwicklung in der Industrie gearbeitet.

Diplomierter Ingenieur der Cornell University
Masterabschluss Telekommunikation der University of Waterloo (Kanada)
MBA INSEAD

Hooman Darabian
Operative art
Aéronautique
Média
Industrie minière
Pharmacie
Transport
Back

Marc Artmeyer




Marc has a 20 years’ experience in industry and consulting, specializing in strategy, technical due diligences, engineering processes and products, and competitive benchmarking.

Marc is an experienced manager who has developed new strategies including market segmentation, customer buying behaviors and competitive advantages.

He has helped optimize processes in the EPC business. Recently, Marc has focused on issues of competitive analysis and optimization product offerings including value driver analysis.

Prior to joining maex / Theano Advisors, he was a Principal consultant at Booz & Company and before that at Management Engineers focusing on Products Development, Technology Management, and cost optimization.

Marc was formerly the Plant Manager and Head of Production for Ingersoll – Rand, Air Compressor division where he enhanced reliability and productivity of complex systems.

Marc is a graduate of University of Wisconsin-Madison, USA – WEMPEC and RWTH Aachen Germany – Laboratory for Machine Tools and Business Operations (WZL), specializing in Technology and Production Systems.

Back

Lars Jannak

Lars Jannack ist ein Senior-Unternehmensberater mit einem reichen Erfahrungsschatz in Bezug auf Restrukturierung, Prozessharmonisierung und Organisationsentwicklung

Als Bereichsleiter Technik mit Prokura war Lars für Verlagerung und Restrukturierung von Produktionsstandorten auf europäischer Ebene zuständig und integrierte die komplette Auftragsabwicklungs-Suite und implementierte neue, kundenzentrierte Organisationsstrukturen. Produktion, Organisation und Digitalisierung zählen zu seinen Hauptkompetenzfeldern. Seine Industrieerfahrung als Manager, Unternehmer und Consultant haben ihn an die gängigen Orte in Europa und den USA, aber auch an exotische Orte wie China, Russland oder den Iran geführt. Während seiner Einsätze unterstützte er die Bauzuliefer-, Kraftwerks- und Luftfahrtindustrie. Er ist der Auffassung, dass Produktivität am besten im Einklang mit harmonisierten Umweltbedingungen funktioniert.

Er erlangte seinen Mastertitel in Ingenieurwissenschaften (Dipl.-Ing.) an der RWTH Aachen, absolvierte eine Ausbildung als EKS-Strategie-Coach und kann auf 20 Jahre Berufserfahrung zurückblicken.

In seiner Freizeit genießt er die gemeinsame Zeit mit seinem dreijährigen Sohn. Sofern darüber hinaus noch Freizeit übrigbleibt, ist er auf dem Golfplatz oder einem Segelboot zu finden.

Back

Michael Pollak




Michael Pollak ist ein erfahrener Unternehmensberater und Business-Coach mit einem reichen Erfahrungsschatz in Bezug auf organisatorische Umgestaltung, globale Unternehmensentwicklung und -führung

Michael war an zahlreichen, umfassenden Transformationsprojekten sowie erfolgreichen Turnaround-Projekten als Interim-Manager beteiligt und als Linienmanager in der Geschäftsführung tätig. Seine Hauptkompetenzfelder umfassen Strategie, Reorganisation, Change-Management, digitale Transformation, Technologieimplementierung, Vertriebsleitung, Profitabilitätsmanagement und globale Organisationsentwicklung. Er war bereits in einem breiten Spektrum verschiedener Industrien tätig, darunter Energie, Maschinenbau, Luftfahrt, Automotive, Chemie bis hin zu Informationstechnologie sowie im öffentlichen Sektor für das Gesundheitswesen. Darüber hinaus hat er einige Jahre in unterschiedlichen Teilen Europas, Zentralamerikas, den USA und Asien gelebt.

Er hat einen Masterabschluss in Business Administration und studierte in Österreich, Spanien und den USA. Hierbei lag sein Schwerpunkt auf Führung, Organisation, Marketing, Innovation und Technologie. Er ist ein zertifizierter systemischer Business-Coach und Mentaltrainer. Seine Freizeit verbringt er mit seiner Frau und den drei Kindern, indem sie an abgelegene Orte der Welt reisen, Skifahren (eine Selbstverständlichkeit als österreichischer Staatsbürger). Auch geht er gerne klettern und Mountainbike fahren. Außerdem hat er ein Faible für gutes Essen und kulturelle Vielfalt.

Back

Christian Chautard

Christian Chautard serves as a non-Executive Director of the Board of Theano Advisors Holding company.

With his 40-years of experience in industry and consulting, he is a Senior Advisor for strategy, organisation and governance to CEOs and Executive Board Members. Additionally, he serves as a non-Executive Chairman of the Supervisory Board of Korian, a French stock listed company.

Christian is a graduate of École Polytechnique (France) and INSEAD (France).

Back

David Dumery




Son parcours l’a amené à traiter des problématiques variées allant de l’élaboration de stratégies jusqu’à leur mise en œuvre concrète. Il accompagne ses clients en France et en Europe sur des projets à forts enjeux économiques.

Domaines de compétences :

Stratégie, développement produit, supply chain, efficacité opérationnelle, restructuration

Industries :

Transports, aéronautique, automobile, distribution, produits de grande consommation, luxe

Expérience :

24 ans de Conseil, 2 ans dans l’Industrie

Back

Julien Bofill




Son parcours dans l’opérationnel et le conseil lui a permis d’intervenir sur des problématiques et dans des contextes divers : réorganisation d’opération, définition et mise en œuvre de plan d’amélioration de la performance, préparation et pilotage de négociation à forts enjeux. Il intervient auprès de ses clients de l’industrie et des services en France et en Europe

Domaines de compétences :

Supply Chain, efficacité opérationnelle, achat

Industries :

Aéronautique, automobile, distribution spécialisée, produits de grande consommation, luxe

Expérience :

8 ans de Conseil, 10 ans dans l’Industrie (qualité, management de production, achat, supply chain)

Back

Stefan Le Douarec




Il intervient sur la définition de stratégie jusqu’à leur mise en œuvre terrain. Il accompagne ses clients dans la réussite de leur transformation et jusqu’à l’obtention de résultats à forts enjeux sur des projets d’innovation, d’excellence opérationnelle, d’adaptation de leur chaîne de valeur ou de transformation digitale.

Domaines de compétences :

Stratégie, Innovation, Sourcing & Supply Chain, Excellence opérationnelle, Transformation complexe

Industries :

Aéronautique, Luxe, Produits de Grand de Grande Consommation, Utilities, Transport

Expérience :

17 ans de Conseil, 3 ans dans l’Industrie en Chine et en Inde

Besuchen Sie uns

Warum
Theano?

UM ETWAS ZU BEWEGEN

Wir beschränken uns nicht auf Empfehlungen, sondern bieten der Strategieplanung und den operativen Teams eines Unternehmens langfristige und praktische Unterstützung bei der Transformation.

UM UNMITTELBAR IM SYSTEM DER KUNDEN ZU AGIEREN

Bei Theano werden Sie bei Ihrer Arbeit von erfahrenen Mentoren begleitet, die Ihnen bei allen Aufgaben Führungsunterstützung geben. Als Teammitglied arbeiten Sie eng mit unseren Kunden zusammen.

WEIL SIE KEIN RÄDCHEN IM GETRIEBE SIND

Theano ist ein mitarbeiterorientiertes Unternehmen. Wir legen großen Wert auf Ihre Meinung. In unserem Unternehmen zählt jeder einzelne Mitarbeiter, jeder ist wichtig und hat seinen Platz. Theano bietet allen Beratern die Möglichkeit, unternehmerische Projekte vorzuschlagen und zu entwickeln.

Wir stellen das ganze Jahr über Mitarbeiter ein und suchen Mitarbeiter:

  • mit unterschiedlichen Profilen und Erfahrungen (z.B. Ingenieure, Wirtschaftswissenschaftler, Wissenschaftler, Mitarbeiter aus dem öffentlichen Dienst, Berufserfahrene, die einige Jahre in einer Branche oder einer Funktion in einem Unternehmen gearbeitet haben)
  • mit exzellenten Kommunikationsfähigkeiten und hoher sozialer Kompetenz
  • die analytisch und stringent denken und intellektuell flexibel sind
  • die großes Interesse daran haben, komplexe Umgebungen zu analysieren, zu verstehen und zu konzeptionieren
  • die Eigeninitiative zeigen und bereit sind, Verantwortung zu übernehmen

WIE SIE SICH BEWERBEN KÖNNEN

Unsere Bewerbungsverfahren bestehen in der Regel aus zwei bis drei Vorstellungsrunden. In jeder Runde

  • erhalten Sie eine Fallstudie, die Sie bearbeiten.
  • bitten wir Sie, Ihre Erfahrungen und Ziele zu beschreiben und uns Fragen zu stellen.

SCHICKEN SIE UNS IHREN LEBENSLAUF MIT EINEM MOTIVIATIONSSCHREIBEN

57, Rue Pierre Charron – 75008 Paris
Tel.: +33 (0) 156 59 95 10

SANDRINE TORDJMAN

OFFICE MANAGER UND ASSISTENTIN VON

LAETITIA BOURGET

VERWALTUNG

STÉPHANIE SILVAIN

ASSISTENTIN DER GESCHÄFTSFÜHRUNG, HR
VERANTWORTLICH FÜR KOMMUNIKATION UND EVENTPLANUNG